U-Run for Kids

 

Am 12. Juni 2015 fand der 2. U-Run for Kids statt. Die Ziele des 5 Kilometer langen U-Run for Kids-Laufes sind: Kindern zeigen dass mehr möglich ist; Kinder motivieren, sich selbst große Ziele setzen und zu erreichen; Kinder für Sport begeistern; durch das gemeinsame Laufen Kinder und Jugendliche aus Schulen der ganzen Stadt verbinden; etwas machen, was noch nie jemand gemacht hat; Eltern einbinden und integrieren.

Auch SchülerInnen der Neuen Mittelschule Greiseneckergasse (NMS20) nahmen an diesem einzigartigen Lauf in der Prater Hauptallee teil. Um ihre selbstgesteckten Ziele zu erreichen bereiteten sich zehn SchülerInnen der Klassen 2a, 2b, 3a und 4a wochenlang auf diesen Lauf vor.

Nach der Ankunft in der Prater Hauptallee wurden die „NMS-20-Leiberl“ und die Startnummern verteilt und anschließend eine Decke zur Entspannung ausgebreitet. Die zur freien Verfügung stehende Zeit vor dem Lauf nutzten die SchülerInnen der NMS20 um gemeinsam Ball zu spielen und zu entspannen.

Eine halbe Stunde vor dem Lauf wurde unter der Leitung von Hr. Koch gemeinsam aufgewärmt. Auch SchülerInnen anderer NMS nutzten diese Möglichkeit und konnten sich dadurch optimal auf den Lauf einstimmen.

Nach dem gemeinsamen Zieleinlauf von ca. 400 SchülerInnen hielt die Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser eine kurze Ansprache und brachte als Abkühlung Eis für alle SchülerInnen mit.

 

Die Lauf-Kids der NMS20 sind nächstes Jahr wieder am Start - „Wer an etwas glaubt, der kann viel erreichen“.